veröffentlicht am 25. August 2016 in E-Bike selber bauen von

E-Bike Akku selber bauen – Anleitung

e-bike akku selber bauenE-Bike Akku selber bauen – wer den Entschluss gefasst hat, sich ein E-Bike zu kaufen oder sein aktuelles Fahrrad aufzurüsten mit einem E-Bike Umbausatz, wird schnell feststellen, dass die Kosten hierfür nicht gerade gering sind. Für einen vollwertigen Umbausatz bezahlt man schnell bis an die 1000€ und ein sehr gutes, neues E-Bike liegt bei einem Preis von über 2000€. Viel Geld, welches man sich nicht unbedingt mal eben so aus den Ärmeln schütteln kann. Günstiger wäre es, sein E-Bike komplett selber zu bauen. Was du dafür alles benötigt, erfährst du in dem Beitrag über den Link. In diesem Beitrag geht es lediglich um das Vorhaben den Pedelec Akku selber zu bauen. Gerade der Akku ist sehr teuer und hier kann man am Meisten Geld sparen. Doch vorab sei gesagt, dass man als kompletter Laie hier die Finger von lassen sollte und sich nach fertigen, kostengünstigen Akkus umschauen sollte. Ohne Löt-Erfahrung und technisches Know-How kann man sich nicht nur verletzen, man setzt auch am Ende unnötig Geld in den Sand, welches man besser für einen kompletten Akku hätte kaufen können. Hier kann zusätzlich auch Brandgefahr entstehen. Wer ausreichendes Know-How besitzt und sich den Risiken bewusst ist und sich bei der Durchführung sicher ist, dem können wir hier vielleicht etwas weiterhelfen.

Pedelec Akku selber bauen: was benötigt man?

Um einen E-Bike Akku selber zu bauen benötigt man nicht all zu viel. Zum einen benötigt man leistungsstarke Akkupacks bzw. Akkubatterien. Um hier eine dauerhafte Beschädigung oder Brandgefahr zu vermeiden, müssen Sie darauf achten, dass die LI-Ionen auf keinen Fall mechanisch beschädigt (geöffnet, fallengelassen, gequetscht usw.), kurzgeschlossen, extremem Temperaturen ausgesetzt oder außerhalb der vorgesehen Sammelstellen entsorgt werden. Des weiteren benötigen Sie Schweißbänder bzw. Akkuverbinder, welche die Batterien miteinander verbinden. Des weiteren wird das entsprechende Werkzeug benötigt – Stichwort Schweißgerät. Wir haben für Sie ein sehr gutes und interessantes Tutorial herausgesucht, in welchem genau geschildert wird, wie man einen E-Bike Akku selber bauen kann.

Die Video-Reihe besteht aus mehreren Teilen. Wir empfehlen den Leuten, die ernsthafte Interesse haben einen Pedelec Akku selber zu bauen sich die Video-Reihe aufmerksam anzusehen. Man könnte versuchen den Einbau zu beschreiben, aber das ist nicht im Ansatz so effektiv wie ein ausführliches Video. Zudem man auch mit den selben Einzelteilen arbeiten kann. Die verwendeten Akkubatterien aus dem Video kannst du hier finden:sparangebot

 

Ein weiteres Anleitungsvideos, welches sehr ausführlich ist und mit den selben Akkus arbeitet, kannst du hier sehen.

E-Bike Akku kaufen oder selber bauen

Die Frage lässt sich nicht so einfach beantworten. Einen Pedelec Akku selber zu bauen kann natürlich auch einige Vorteile haben. Man spart vor allem eine Menge an Kosten. So kann man sich mit einem gebrauchten Motor von Ebay beispielsweise und weiteren benötigten Komponenten wie dem Controler, welchen man auch günstig erwerben kann, ein vollwertiges E-Bike Kit von ca. 200 bis 300€ sichern. Das wäre drei mal so wenig wie bei einem fertigen Umbausatz. Ein weiterer Vorteil ist, dass man das Pedelec Akku nach seinen eigenen Vorstellungen bauen kann. Man kann selbst die Größe des Akkus sowie die Leistung bestimmen. Nachteile liegen allerdings ebenfalls auf der Hand und sollten auf jeden Fall nicht ignoriert werden. Ein Pedelec Akku selber zu bauen benötigt Know-How im Umgang mit dem Löten sowie der Technik, die sich hinter dem Vorhaben verbirgt. Wer hier blauäugig herangeht, setzt seine Gesundheit aufs Spiel und riskiert im schlimmsten Fall sogar einen Brand. Achten Sie darauf, dass die Akkus auf jeden Fall vorschriftsmäßig behandelt werden. Dem Laien raten wir sich unseren Beitrag zum E-Bike Umbausatz anzusehen. Hier stellen wir empfehlenswerte Umbau-Kits vor, die sich mit begrenztem Aufwand das Rad anbringen lassen. Wem das Gebastle vielleicht doch alles zu viel ist, der kann sich hier auch nach günstigen Pedelecs umsehen. Die Räder bieten einen ordentlichen Einstieg die E-Bike Szene und sind mit einem Preis von unter 2000€ sehr günstig. Hier noch mal kurz die Vor- und Nachteile auf einen Blick:

  • sehr günstig
  • Akku nach eigenen Bedürfnissen gestaltbar
  • ohne technisches Know-How besser Finger von lassen
  • Risiken wie unter anderem Brandgefahr bei falscher Durchführung

Was Sie sonst noch für den Umbau zum E-Bike benötigen

Neben dem E-Bike Akku selber bauen benötigt es natürlich noch an weiteren Komponenten um ihr Fahrrad zu einem Pedelec zu machen. Wir empfehlen im Falle wenn Sie das Pedelec Akku selber bauen ein fertiges E-Bike KIT zu kaufen. Diese liegen in der Regel bei einem Preis von 200-300€. Wenn Sie ein günstiges Angebot erwischen kostet Sie der Eigenbau des Pedelecs samt Akku also gerade mal um die 300-350€. Die einfachen E-Bike Kits ohne Akku enthalten in der Regel alles was man für den Bau benötigt. Wenn man den E-Bike Akku nicht selber bauen möchte, dann kann man sich auch nach einem fertigen Akku umsehen. Diese sind in der Anschaffung aber auch wiederrum sehr teuer und können zwischen 300-800€ kosten – je nach Leistung und Qualität.

Fazit zum Pedelec Akku selber bauen

Mit einer eigenen, schriftlichen detaillierten Bauanleitung zum E-Bike Akku selber bauen konnten wir Ihnen hier leider nicht weiterhelfen. Dafür ist der Prozess zu umfangreich und zu schwierig in Worte zu fassen. Videos sind hier einfach die beste Möglichkeit, um sich ein Bild von der Umsetzung in der Praxis zu machen. Unsere vorgeschlagenen Videos beschreiben schon sehr gut den Bau eines Pedelec Akkus. Für weitere Videos können Sie einfach „E-Bike Akku selber bauen“ bei Youtube eingeben. Hier sollten Sie noch weitere hilfreiche Videos finden. Wie bereits erwähnt empfehlen wir den Eigenbau nur denjenigen, die sich mit der Materie gut auskennen und sich ausreichend über das Vorhaben informiert haben. Für handwerklich ungeschicktere Leute empfehlen wir sich ein fertiges Umbausatz-Kit samt Akku zu kaufen. Diese sind zwar auch recht teuer aber meist immer noch günstiger als ein neues E-Bike / Pedelec. Falls Sie sich zum Eigenbau entschieden haben, wünschen wir viel Spaß und Erfolg beim E-Bike Akku selber bauen.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Was ist ein Cookie ?
Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Akzeptieren!“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner gespeichert wird.

In einigen Browsern ist jedes Cookie eine kleine Datei, die in eine, Benutzerprofil abgelegt werden.

Cookies speichern Informationen wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder andere persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie später diese Website erneut besuchen, übermittelt Ihr Browser die gespeicherten Cookie-Informationen an die Seite zurück. Dadurch können individuelle und an Sie angepasste Informationen angezeigt werden.

Cookies können eine Vielzahl von Informationen beinhalten, die den Besucher persönlich identifizierbar machen (wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer). Eine Website hat jedoch nur Zugang zu persönlichen Daten, die Sie bereitstellen. So kann eine Seite beispielsweise nicht ohne Ihr Zutun Ihre E-Mail-Adresse ermitteln. Eine Website kann auch nicht auf andere Dateien auf Ihrem Computer zugreifen.

Wenn Sie die Standardeinstellungen für Cookies verwenden, laufen diese Aktivitäten meist für Sie unbemerkt ab. Sie werden nicht erfahren, wenn eine Seite ein Cookie abspeichert oder wenn Ihr Browser Cookie-Informationen an eine Website übermittelt. Der Browser kann jedoch so konfiguriert werden, dass Sie vor dem Abspeichern eines Cookies um Erlaubnis hierzu gebeten werden. Sie können die Lebenszeit von Cookies auch auf Ihre gegenwärtige Browser-Sitzung beschränken.

Um mehr Informationen über die Anwendung von Cookies speziell für Ihren Browser zu finden, geben Sie einfach in Ihre Browsersuchfunktion den Namen Ihres Browsers ein und dahinter Cookieeinstellungen.

Schließen